Größe liebt Expertise – der Weinkeller der BASF wird zur Marke

Die BASF ist nicht nur das größte Chemie-Unternehmen der Welt, sondern auch eine feste Größe unter Weinkennern. Mit einer Weinexpertise seit 1901 und einer Vielzahl an ausgewählten regionalen und internationalen Weinen erfüllt der Weinkeller höchste Qualitätsansprüche. Um zukünftig noch attraktiver aufzutreten, wurden innerhalb des Markenstrategie-Prozesses der BASF die Markenkernwerte und der Bezug zum Mutter-Unternehmen herausgearbeitet.

Unter der Marke „Weinkeller“ führt die BASF damit zukünftig das Weinfachgeschäft, die Weingalerie, Lager und Versand und gibt damit der Marke ein schärferes Profil. Die Aufgabe von IDEENHAUS war es daher innerhalb des Corporate Designs der BASF einen eigenen Auftritt zu ermöglichen. Welches Logo und welche Bilder vermitteln die Spitzenleistung des Weinkellers und wie funktioniert das an ersten Markenkontaktpunkten?
In enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Team entwickelten wir das Logo des Weinkellers, welches für höchste Qualitätsansprüche, Tradition und Expertise steht und gleichzeitig im faszinierenden Spannungsfeld mit dem BASF Design funktioniert. Darauf aufbauend galt es einen der wichtigsten Markenkontaktpunkte neu zu inszenieren:
Aus der bisherigen Weinliste, entstand ein Weinerlebnisbuch – mit persönlichen Empfehlungen legen BASF-Weinkeller-Mitarbeiter dem Leser die erlesensten Rebensäfte ans Herz. Spannende Ländervorstellungen setzen die Herkunft und die Geschichte der Weine in Szene. Eine klare Struktur innerhalb der Weinkriterien hilft zudem dem Leser sich optimal zu orientieren. Parallel dazu wurde das Markendesign auch an der Präsente-Liste auf Anwendungstauglichkeit erfolgreich erprobt. Zusammen mit der Weinliste wird nun der Charakter der Marke „Weinkeller“ spürbar und kraftvoll wahrnehmbar.