Eine Frage der Einstellung: die Unternehmensbroschüre der BA

Viele Menschen glauben, die BA vermittle nur Jobsuchende. Dabei leistet die Bundesagentur für Arbeit viel mehr. Sie hilft beispielsweise, den passenden Beruf zu finden, berät Arbeitgeber, engagiert sich bei der Aus- oder Weiterbildung, macht sich für die berufliche Eingliederung Behinderter stark und sorgt dafür, dass Arbeitsplätze erhalten bleiben oder neue entstehen. Selbst in der Forschung ist die ehemalige Behörde tätig. Und sogar beim Kindergeld und als Ordnungsinstanz mischt die BA mit. Viel Stoff für Geschichten also, die IDEENHAUS feinfühlig in Szene setzt.


Das Besondere: Die Bundesagentur erscheint in der Publikation nicht als „seelenloses” Unternehmen. Vielmehr werden in Momentaufnahmen Menschen aus verschiedenen Städten und Regionen vorgestellt, die auf unterschiedliche Weise von den Leistungen der BA profitieren. „Der Weg zur Arbeit“, so der Titel der Broschüre, ist ein charmanter Querschnitt durch die Arbeitswelt unserer Republik. Die pointierten Geschichten veranschaulichen das Funktionsprinzip BA – und machen sie dadurch erst erlebbar.

So unterschiedlich die Protagonisten sind, darunter der Nürnberger Oberbürgermeister und Städtetagspräsident Dr. Ulrich Maly, die Botschaft hinter den Portraits ist eindeutig: Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt jeden Einzelnen auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Die ungewöhnliche Perspektive auf die Organisation ergänzen aussagekräftige Zahlen und Daten. QR-Codes erlauben darüber hinaus, tiefer in die Materie einzusteigen.

Doch damit nicht genug: In der vorderen Umschlagsseite findet sich eine zweite Broschüre, die den Leser mit interessanten Themen und Zahlen rund um die BA vertraut macht – in kurzweiliger und kompakter Form.

Adressaten der neuen Imagepublikation sind vor allem Führungskräfte der Arbeitsagenturen, Politiker und Verbände, aber auch Gewerkschaften sowie Arbeitgebervertreter.

Der IDEENHAUS-Prozess:
– Workshop Zielsetzung und Analyse
– Konzeption Idee, Inhalte, Design
– Textkonzeption und -erstellung
– Bildsprache, Fotoshooting, Umsetzung
– Layout und Finalisierung