NACH OBEN
 zurück Mann sitzt am Schreibtisch
IDEENHAUS - People 14. März 2019 Linus spricht über seine Zeit im IDEENHAUS

Linus studiert aktuell Mediendesign (B.A.) an der Hochschule Hof und ist nebenbei mit seinem Bruder Colin selbstständig (Werbung, Werbung). Sein Praxissemester hat er bei uns in Nürnberg und München verbracht. Wir haben Linus zu seiner Zeit bei uns im IDEENHAUS ein paar Fragen gestellt.

Wie war die Zeit im IDEENHAUS für dich?

Ich habe ein Semester im Studiengang Mediendesign als Brand Designer im IDEENHAUS verbracht und wie im Zeitraffer lernen können. Das Klima im Unternehmen hat es mir besonders angetan. Das fängt dabei an, dass ich von Anfang an vollstes Vertrauen bekommen habe und endet dabei, dass ich mit allen Kollegen auf Augenhöhe in den Austausch gehen konnte.

Bist du in deinen Fähigkeiten gewachsen und wenn ja, in welchen?

Die größten Learning hatte ich in meiner eigenen Professionalität. Wie bereite ich meine Ergebnisse für den Kunden auf, wie sichere ich Qualität und wie strukturiere ich mich. Dadurch, dass ich 8 Stunden am Tag vor dem Computer saß, bekam ich so viel praktische Erfahrung. Ich habe auch einige neue Kniffe und Tools gelernt, die mich langfristig begleiten werden.

Welches Projekt hat dir besonders Spaß gemacht und wird dir in Erinnerung bleiben?

Jedes Projekt hat seine eigenen Reize, so wird wahrscheinlich jeder Designer antworten. Die BrandTrust Luxusstudie war rückblickend ein Projekt, was mir im Kopf bleibt, da es zunächst zäh war und viele Anläufe gebraucht hat – das Ergebnis am Ende aber umso überzeugender war!

Wenn du deine Zeit beim IDEENHAUS in einem Wort beschreiben musst ...

Fesselnd!

Danke Linus für die tolle Zeit mit dir! Wir sehen uns bald wieder!

Foto: Team BAMM bei Linus' Ausstand
Foto: Team BAMM bei Linus' Ausstand im Mezzanotte in München.

Du willst in Linus Fußstapfen treten? Schau doch mal auf unsere Jobseite!