NACH OBEN
 zurück
06. Februar 2019 IDEENHAUS & BioFach feiern 30 Jahre

Sie ist heute die weltweit größte Messe und gleichzeitig Weltleitmesse für ökologische Konsumgüter, die BioFach. Seit ihrer Premiere vor genau 30 Jahren geht es professionell zu – so wie in der Bio-Branche selbst. Wer die Messe aus ihren Anfängen kennt, erzählt von „Öko Fundis", die mit großem Idealismus nachhaltigen Lebensstil und die dazugehörigen Lebensmittel propagierten. Nicht nur der Style der Messebesucher (und der der Käufer von Bio-Produkten generell) hat sich seitdem gewandelt, auch die „Mission Bio" hat sich weiterverbreitet. 2.500 Bio-Fans pilgerten im Jahr 1999 zur ersten BioFach nach Nürnberg, 2018 waren es über 50.000 Fachbesucher aus über 130 Ländern. Zahlen, die für sich sprechen.

Die Marke BioFach – global und inspirierend

Die BioFach ist zu einer globalen Marke und zu einem Exportschlager geworden. Die dahinterstehende MesseNürnberg veranstaltet die BioFach auch in den USA, in Lateinamerika, in Japan, Indien sowie in China. Ein Trendbarometer für die globale Biobranche ist zum einen die Messe selbst, aber auch das parallel angebotene Kongressprogramm. Hier war das IDEENHAUS bereits mit einer inspirierenden Keynote über die Bedeutung und den Nutzen von spezifischem Markenstil präsent. Seit 2007 findet parallel zur BioFach die Messe Vivaness statt. Hier hat der wachsende Markt der Naturkosmetik seine eigene Präsentationsplattform.

IDEENHAUS und seine Bio-Marken

BioFach und IDEENHAUS sind nicht nur durch das gleiche Gründungsjahr und den gemeinsamen Standort Nürnberg verbunden. Seit Jahrzehnten wird der Markenstil von erfolgreichen, nachhaltig agierenden Unternehmen von IDEENHAUS geprägt. Es begann mit der Schweizer Marke A.Vogel, deren Naturheilmittel und Lebensmittel in über 30 Ländern weltweit erhältlich sind. In der Schweiz füllen die A.Vogel Produkte ganze Regalwände von Apotheken und Drogerien. Der A.Vogel Markenstil ist Bio-Käufern in Deutschland insbesondere von Produkten wie BioSnacky (Sprossen) oder dem Kräutersalz Herbamare bekannt.

Die Bio-Marke LEBENSBAUM durfte IDEENHAUS durch die Überarbeitung des Markendesigns unterstützen. Gelebte Verantwortung auf allen Stufen der Wertschöpfung für das gesamte Sortiment von Tee, Kaffee und Gewürzen hat IDEENHAUS bei diesem Kunden erlebt. Das Verpackungsdesign von IDEENHAUS transportiert die fest verankerten Markenkernwerte und sorgt für Differenzierung vom Wettbewerb am POS. Es wird konsequent für alle 300 Produkte angewandt.

Erfrischend neu: Die now Bio-Limonade

Eine langjährige Verbindung gibt es zu einem weiteren Pionier in der Biobranche: Die Neumarkter Lammsbräu. Das Unternehmen steht nicht nur für höchste Bio-Qualität bei Bier sondern auch für das erste Bio-Mineralwasser, Bio Kristall – im Markenstil von IDEENHAUS .

Seit 2009 produziert die Neumarkter Lammsbräu auch erfrischende Bio-Limonaden unter der Marke now. Die kreativen Geschmackskompositionen werden aus den erlesensten Zutaten hergestellt und versprechen ein Geschmackserlebnis, wie man es bisher bei Erfrischungsgetränken noch nicht kannte. Passend zum 10-jährigen Jubiläum der Marke now wurde vom IDEENHAUS der vollständige Markenstil überarbeitet um die Weichen für die nächsten Jahre zu stellen. Und wo sonst wäre der perfekte Zeitpunkt für die Premiere, als auf der BioFach 2019.