NACH OBEN
 zurück Pencil
IDEENHAUS - People 03. Januar 2020 Albrecht Dürer - Vorreiter und Regelbrecher

Er war einer der ersten, der seine Arbeiten mit seinen Initialen AD „markiert" hat, um sie gegen Kopisten zu schützen.

Ein multipel talentierter Künstler und vorausschauender Geschäftsmann! Aber Albrecht Dürer war auch ein Regelbrecher: Er dokumentierte in seinen filigranen Zeichnungen die Codes der mittelalterlichen Gesellschaft. Damen wurden Kleidern gezeigt, die ihrem Stand entsprachen und nur in besonderen Situationen getragen wurden.


Er selbst zeigte sich in seinem berühmten Selbstportrait allerdings mit Stilelementen, die zu dieser Zeit nur hochrangigen Mitgliedern der Gesellschaft zustanden. Mit seinem Pelzkragen setzte er ein selbstbewusstes Statement. Dieses Bildnis ist auch am Airport Nürnberg am Tor 1 zu sehen. Der Flughafen trägt seit 2015 ja stolz den Namen des berühmtesten Sohnes der Stadt.



Bis Anfang des Jahres gab es in der Albertina in Wien auch eine Ausstellung zu Dürers Werken. Für alle, die es verpasst haben - schaut doch einfach bei uns auf Instagram vorbei!


Foto von Ankhesenamun 96 auf unsplash.com