Kontakt
PreviousNext

Digital

Innovation des Monats

Die unendliche Messe

Die unendliche Messe

18.02.2021

Verschoben ist nicht aufgehoben

Das könnte das Motto für die Initiatoren der Nürnberger Spielwarenmesse sein. Die Messe ist ein Must für die gesamte Spielwarenbranche und die größte Veranstaltung weltweit in diesem Bereich mit jährlich vielen tausend ausstellende Marken und über 60.000 Fachbesucher und Fachbesucherinnen. Hier trifft sich die Branche. Neue Kollektionen und Entwicklungen werden vorgestellt und noch viel wichtiger: an den Handel verkauft. Viele Brands leben davon, dass sie hier ihre Produkte in die verschiedenen Distributionskanäle streuen.


Aufgrund der aktuellen Lage ist an eine reale Veranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu denken. Deswegen haben die Veranstalter bereits im vergangenen Herbst die Messe auf den Sommer verschoben.


Die Wartezeit digital versüßen


Um das Warten erträglich zu machen und neue Produkte nicht bis zum Sommer in den Lagern verstauben zu lassen, ist seit Ende Januar eine virtuelle Version der Spielwarenmesse online. Unter dem Namen Spielwarenmesse BrandNew gibt es die digitale Lückenbüßer-Lösung. Sie ist vielleicht nicht super-intuitiv und nicht super-innovativ, aber dennoch ein Lebenszeichen der Branche und ein Symbol der Hoffnung für Spielwarenmarken und den Handel.


Das spannendste an der virtuellen Messe ist vor allem ihre vergleichsweise unendliche Dauer. Denn sie geht im Unterschied zur klassischen Variante nicht nur wenige Tage, sondern reicht vom Januar bis in den April. Dabei gibt es tatsächlich auch weiterhin regelmäßig neuen Content und Überraschungen, die User wiederkehren lassen. Im Terminkalender ist besonders im Februar noch beinahe täglich frischer Inhalt versprochen.


Die Nutzerzahlen lesen sich auch erstaunlich gut. In der ersten Woche konnten die Betreiber über 50.000 individuelle Besucher registrieren, die sich die kostenlosen Inhalte angesehen haben und beinahe eine halbe Million Aktionen auf der Seite ausgelöst haben.


Nichtsdestotrotz ist den Betreibern der Weltleitmesse wichtig zu erwähnen, dass die BrandNew nicht das reale Event Spielwarenmesse ersetzen soll und wird. Im Sommer dürfen sich dann also hoffentlich alle Toy-Brands auf einen Besuch im freundlichen, sommerlichen Nürnberg freuen.

Auch Biofach wird digital

Neben der Spielwarenmesse leidet natürlich auch die Biofach / Vivaness unter den Beschränkungen ausgelöst durch Covid-19. Deswegen findet GENAU JETZT vom 17. - 19. Februar auch die Online Variante Biofach eSPECIAL statt.

Bildnachweis

Foto von Wyron A und Markus Spiske auf Unsplash

d6ff41