Kontakt
PreviousNext

Stil

Der teuerste Sneaker des Jahres

Der teuerste Sneaker des Jahres

26.10.2020

Nike hatte am 28.06.2020 gemeinsam mit der High Fashion Brand Dior eine Kollektion gelaunched. Die Kollektion beinhaltet unter anderem Pullover, Jacken, Hüte und Schuhe.
Der absolute Hingucker war allerdings der Air Jordan 1. Dieser Schuh ist eine Ikone. Er wurde zum ersten Mal 1984 für die Basketball Legende Michael Jordan produziert. Seitdem spielt dieses Schuhmodell eine riesige Rolle bei den Sneaker-Fanatikern. Nun gibt es sogar eine Luxusausführung von Dior, welche unfassbare 2000€ kostet. Ein Air Jordan von Dior? Ja, richtig gehört.

Wer bietet mehr?

Durch die stark limitierte Stückzahl von 8500 reißt sich jeder Sneaker-Fan um diesen Schuh. Da spielt auch der hohe Retail-Preis keine Rolle mehr. Aktuell liegt der Marktpreis sogar schon zwischen 8.000 und 15.000€. Wahnsinn! Mit diesem Geld könnte man sich sogar schon einen Kleinwagen leisten. Bei Schuh-Liebhabern dagegen landet das Geld lieber auf der Vitrine. Wer so einen Schuh besitzt, sollte ihn erst einmal im „Tresor" aufbewahren, denn die Preise werden voraussichtlich stetig steigen. Vielleicht ist er in ein paar Jahren sogar so viel Wert wie eine neuer Mittelklasse-Wagen?!

Exklusiver Kauf

Der Schuh konnte ausschließlich über die offizielle Seite von Dior erworben werden. Zuerst musste man sich für den Schuh bewerben, um danach als glücklicher Gewinner ausgelost zu werden.
Dior bzw. Nike haben den Schuh auch nicht vor die Haustüre geliefert. Die exklusiven Treter mussten persönlich im Laden abgeholt werden. So holt man die "Glücklichen" sogar noch in den Store, damit sie von dort auf Instagram und Co. auch noch von dem besonderen Erlebnis posten. In Deutschland war das übrigens nur in Düsseldorf möglich.

A61804