Kontakt
PreviousNext

Menschen

IDEENHAUS goes Zero

IDEENHAUS goes Zero

23.03.2020

IDEENHAUS goes Zero

Wir hinterlassen jeden Tag unsere Spuren auf der Erde. Manche Spuren sollten besser kleiner sein als andere. Zum Beispiel unser ökologischer Fußabdruck.
Seit mittlerweile fast 10 Jahren sind wir Partner des ZNU, dem Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung. Wir sind nicht nur durch die Partnerschaft mit dem ZNU überzeugt davon, dass jeder Einzelne und wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten müssen, um für unsere nachfolgenden Generationen einen möglichst positiven Fußabdruck zu hinterlassen.
Mit der Initiative "ZNU goes ZERO" setzt sich das ZNU mit seinen 70 Partnerunternehmen aus verschiedenen Branchen zusammen, um bis spätestens zum Jahr 2022 klimaneutral zu wirtschaften.



Wir sind dabei!



2020 gilt nicht nur als Jahrzehnt des Bewusstseins, sondern steht auch für IDEENHAUS im Zeichen der Nachhaltigkeit und Enkeltauglichkeit.
Unser Ziel für 2020: IDEENHAUS wird mit dem Nachhaltigkeit-Standard des ZNU zertifiziert.


Einiges haben wir in den letzten Jahren bereits geschafft:



  • Unsere Dienstreisen weitestgehend von Auto auf Bahn umgelegt

  • Keine innerdeutschen Flüge mehr

  • Unsere Standorte nutzen ausschließlich Ökostrom

  • Wir drucken auf Recyclingpapier

  • Wir haben unsere Ausdrucke stark reduziert

  • Alte Ausdrucke werden gebunden und zu Notizheften weiterverarbeitet

  • Unsere Inhaberin Marion Endres hat den den Verein Beeliving gegründet

  • Zum Geburtstag darf jeder Mitarbeiter einen Verein oder Organisation finanziell unterstützen

  • Wir bieten allen Mitarbeitern kostenloses Yoga mit unserer tollen Yogalehrerin Kathrin an

  • Wir haben den freien Freitag als Zeitausgleich eingeführt

  • Wir nutzen Glasbehälter zum Essen holen, um Müll und Plastik zu vermeiden

  • Wir bekommen wöchentlich frisches Obst vom Biohof

  • Wir trinken Biomineralwasser der Neumarkter Lammsbräu oder Wasser aus unserem Trinkwasseraufbreiter, um CO2 zu sparen

  • Wir fördern und fordern jeden unserer Mitarbeiter, bewusster zu handeln und zu konsumieren


Wir haben Lust, darauf die Welt ein bisschen besser zu machen. Wenn nicht jetzt, wann dann?!


Unsere Tipps für mehr Nachhaltigkeit: